Seit dem 5. November dürfen wir laut neuer NRW-Coronaverordnung wieder in Präsenz unterrichten.

Harfenunterricht | Bonn-Oberkassel

Die Harfe ist eines der ältesten Instrumente überhaupt. Hakenharfen gibt es es seit dem 14. Jahrhundert. Die Doppelpedalharfe wurde 1810 erfunden. Sie gehört zu den Zupfinstrumenten, ist aber auch dem Klavier sehr ähnlich. Auf der Hakenharfe kann man sehr schöne keltische (irische/schottische) Musik, mittelalterliche und klassische Arrangements aber auch moderne Musik und Filmmusik spielen. Auf der Doppelpedalharfe bzw. Konzertharfe gibt es unbegrenztes musikalisches Repertoire, weil man in allen Tonarten spielen kann.

Einstieg

Man kann mit ca. 6 Jahren auf einer Hakenharfe mit 34 Saiten beginnen (die 3 Füße der Hakenharfe von Aoyama kann man erstmal abschrauben) oder eine 38 saitige Harfe der Firma Camac ohne Füße) und die reicht meist auch lange aus. Ab ca. 11 Jahren können motivierte Schüler auf eine Doppelpedalharfe wechseln (sie hat 46-47 Saiten).

Harfe mieten und kaufen

Die Harfe wiegt 12kg und kostet neu ab 2600€, gebraucht gibt es sie schon ab 1000€. In Bonn-Oberkassel können Sie bei Andrea Thiele aus einer großen Auswahl eine Harfe mieten und auch kaufen. Als Einstiegsinstrument bietet sich die Hakenharfe an.

Anfängerliteratur

Empfehlungen Harfenhefte/Harfenschulen :

Online-Shops für Noten:

Harfenlehrerin

Menü