Aktuelle Corona-Regeln: Getestet, geimpft oder genesen ist die Voraussetzung für Unterricht

Fluch des Drachen und der Schatz des Siebengebirges

Aufführung am 2.10. 21 um 12:30 Uhr im Vereinsheim des Tambourcorps, Königswinterer Str. 718, Bonn-Oberkassel. Zutritt mit 3 G.

Wichtig: Wechsel des Aufführungsortes. Die Veranstaltung findet nicht in der Jupp-Gassen-Halle statt.

Ich erzähle Euch heute eine Geschichte von Reichtümern und Habgier, aber auch von Freundschaft, Frieden – und natürlich von Drachen…“

Seid ihr bereit, dem Drachen entgegenzutreten und euch seinem Fluch entgegenzustellen?
Die Teilnehmer der Musical-Class sind es.

Lia macht sich auf den Weg zu den Drachen, um ihr Dorf zu retten. Eine Drachentöterin folgt ihrer Spur und ihre Absichten sind nicht gut. Auf dem Weg begegnen ihr viele Gefahren, aber auch manche Unterstützer und Helfer. Schließlich steht sie dem leibhaftigen Drachen gegenüber. Doch der Fluch des Drachen ist nicht der, den sie erwartet.

 

Ein Projekt des Alten Rathauses Oberkassel, in Zusammenarbeit mit der Musikschule mut.
Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft
Mit Teilnehmern der Musical-Class.
Story: Katharina Wingen
Musik: Ralph Püttman und Peter Rack
Songtexte: Katharina Wingen und Teilnehmer der Musical-Class
Leitung Musical-Class: Julia Samhaber
Schauspieltraining: Maren Heinz
Musiker: Ralph Püttman und weitere
Film: Johannes Schenk

Hintergrund: Seit mehr als einem Jahr wartet unser Musical auf seine Live-Aufführung. Als ungewolltes Corona-Projekt ist die Musical-Class durch manche Höhen und Tiefen gegangen. Nach der reinen Film-Distanz-Premiere im letzten Jahr steigen die Darsteller dieses Jahr wirklich auf die Bretter, die die Welt bedeuten.

Kommt uns besuchen und feiert mit uns die Live-Musik und die neuen, eigens komponierten Stücke, die das erste mal zu hören sein werden!

Mit Teilnehmern der Musical-Class.
Story: Katharina Wingen
Musik: Ralph Püttman und Peter Rack
Songtexte: Katharina Wingen und Teilnehmer der Musical-Class
Leitung Musical-Class: Julia Samhaber
Schauspieltraining: Maren Heinz
Musiker: Ralph Püttman und weitere
Film: Johannes Schenk

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft

Menü