Seit dem 5. November dürfen wir laut neuer NRW-Coronaverordnung wieder in Präsenz unterrichten.

Posaunenunterricht in Bonn-Oberkassel

Die Posaune gehört – neben Trompete, Kornett, Flügelhorn, Tuba und dem Euphonium – zu den Blechblasinstrumenten.

Blechblasinstrumente haben ein Mundstück, das eine wichtige Rolle bei der Tonerzeugung spielt. Der Ton entsteht durch das Anblasen und wird letztlich nur noch durch die Rohre bzw. den Körper des Instrumentes verstärkt. Je größer der Korpus des Schallrohres desto tiefer ist der Ton, z.B. klingt die Tuba tiefer als die Posaune. Der Klang der Posaune ist eher weich und hell und eignet sich für Klassik, Jazz, Pop und Volksmusik.

Aller Anfang ist schwer, aber das Durchhalten wird belohnt

Zu Beginn des Unterrichts ist es sehr wichtig den richtigen Ansatz am Mundstück zu meistern. Der Schüler erlernt Atem- und Blastechniken und die richtige Mundstück-Position kennen.

Die Tonhöhe der Posaune wird, im Gegensatz zur Trompete oder der Tuba, nicht durch Ventile verändert, sondern durch den Zug. Der Zug ist ein u-förmiges Rohr, dass beim Spielen verlängert oder verkürzt wird und so die Tonhöhe bestimmt. Um den richtigen Ton zu treffen, müssen Sie also nicht nur den richtigen Ansatz, sondern auch die jeweilige Position des Zuges finden.

Kaufen oder Leihen?

Je nach Körpergröße bietet es sich an bei Kindern evtl. mit einer Altposaune zu beginnen, sonst eine Tenorposaune zu wählen. Je nach Qualität kann eine Posaune 120€ oder aber auch mal 6000€ kosten. Wir empfehlen am Anfang, ein Instrument auszuleihen und es auszuprobieren. In gut sortierten Musikalienhandlungen ist das möglich. Sollte ein Kauf erwogen werden, so berät unser Posaunenlehrer Sie sehr gerne! Für die Probestunde steht eine einfache Posaune zur Verfügung.

Posaunen sind meist aus einem dünnem und empfindlichen Material, wie z.B. Messing, Neusilber. Daher sollten sie immer sehr pfleglich behandelt und regelmäßig gereinigt werden.

Anfangsalter?

Das Anfangsalter hängt entscheidend von der Körpergröße des Schülers ab und dem Vorhandensein aller Schneidezähne. Wir empfehlen es etwa ab der 4./5. Klasse.  Sollte schon früher der dezidierte Wunsch nach der Posaune bestehen, sprechen Sie einfach mit uns. Unser Lehrer berät Sie gerne in einer ersten Probestunde.

Posaunenlehrer in BN-Oberkassel

Menü